Brauchtum - MITTERSTEGEN {^..^} Ferienwohnung in Maria Alm {^..^} Urlaub am Bauernhof in der Region Hochkönig {^..^} www.mitterstegen.at

Familie Perterer  
Stegen 14  
5761 Maria Alm
tel.+43 6584 2074 oder +43 664 211 99 43   
Direkt zum Seiteninhalt
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.








Brauchtum & Tradition im Jahreskreis

1. Jänner
Neujahrsblasen - Musikanten spielen Weisen am Kirchtum
Perchten- und Trestererläufe
Dreikönigsritt - fünf Reiter ziehen von Haus zu Haus um Glück und Segen für das neue Jahr zu wünschen.

6. Jänner
Heiligen drei Könige

20. Jänner
Sebastianstag - Bauernfeiertag - Man trinkt ein Schnapserl für die Gesundheit.

2. Februar
Maria Lichtmeß - Bauernfeiertag
Früher wurden Knechte und Mägde für die Jahresarbeit ausbezahlt;
Wenn jemand bis Lichtmeß nicht gefragt wurde ob er bleiben will musste er gehn.(Dienstbotenwechsel)

Mitte Februar
Faschingsdienstag
Aschermittwoch - Fastenzeit beginnt.

März
Osterwoche
Palmsonntag - Weihe der Palmzweige, Kinder ziehen mit gebundenen Palmbuschen in die Kirche.
Die geweihten Zweige dienen im Sommer als Schutz vor Blitzschlag, - sie werden eingeheizt oder unterm Dachfirst aufgehängt.
Karwoche Eier werden bunt gefärbt - Ostereier
Glocken fliegen nach Rom (es läuten keine Glocken, erst bei der Auferstehungsfeier läutet man wieder)
Gründonnerstag u. Karfreitag
Strenge FasttageKarsamstag u. OstersonntagAuferstehungsfeier und Speisenweihe

23. April
Georgitag - Georgiritt
Geschnitzte Figuren - Tiere werden um den Altar getragen - bringt Schutz und Segen für die Tiere.

1. Mai
Am Vortag wird der Maibaum aufgestellt.
Maifest Ende Mai Fronleichnam - Vereine, Pfarrer und Gläubige machen einen Fronleichnamsumzug21. JuniSonnenwende - Feuerbrennen auf den Bergen

29. Juni
Peter und Paul Feiertag
Wallfahrt von Fusch nach Heiligenblut.Ende JuliJakobiranggeln am Hundstein (höchster Grasberg Europas)

15. August
Maria Himmelfahrt - (teilweise gibt es Prozessionen)
Kräuterbuschenweihe
Bergmessen werden abgehalten

24. August
Bartlmä - Wallfahrt über das Steinerne Meer nach St. BartolomäSeptemberErntedankfeste - Es wird eine Erntekrone gebunden um für die Ernte zu danken.
Almabtriebe -Das Vieh wird von der Alm wieder nach Hause gebracht.
Wenn der Sommer ohne Unglück verlaufen ist, werden die Kühe geschmückt.

November
Leonhardifeste
Allerheiligen - Es wird der Heiligen gedacht.
Allerseelen - Es wird der Toten gedacht.DezemberFrautragen - Es wird ein Marienbild von Haus zu Haus getragen, dabei wird gebetet.
Anklöckeln - Herbergsuchen, eine Gruppe zieht mit Maria und Josef von Haus zu Haus und singt Anklöckellieder.

4. Dezember
Hl. Barbara - Zweige von Kirschbäumen werden eingewässert.
Wenn sie bis zum heiligen Abend aufblühen, steht eine Hochzeit ins Haus.

5. Dezember
Krampustag - Krampusrummel in vielen Gemeinden.

6. Dezember
Nikolaustag

24. Dezember
Heiliger Abend - Christmette

24./31. Dezember und 5. Jänner
Rauhnächte - Haus und Hof wird gesegnet. In den Rauhnächten darf keine  Wäsche hängen.
(Soviel Wäsche auf dem Gang, soviel Leute auf dem Stang.)
An den Rauhnächten werden auch Kräuter an die Tiere verfüttert.

Zurück zum Seiteninhalt